Halloween Party – Lass‘ uns dekorieren!

Mittlerweile hat sich der Trend, Halloween zu feiern, auch in Deutschland stark etabliert. Rund um den 31. Oktober, bei uns als Reformationstag bekannt, finden jede Menge Kostüm- und Gruselpartys statt. Die Auswahl an Partys ist auf jeden Fall vielseitig, doch hast du schon ein mal darüber nachgedacht, deine ganz eigene Halloween Party zu veranstalten? Mit jeder Menge schauriger Deko, coolem Horrorfood und einem großartigem Outfit, ist die Gänsehaut bei deinen Gästen vorprogrammiert. In diesem Beitrag bekommst du jede Menge coole Anregungen für die Horrordeko in deinen vier Wänden. Überzeug‘ dich selbst!

Wenn du dir überlegt hast, wie viele Gäste du einladen und wo du gern feiern möchtest, kann es auch schon ans Dekorieren gehen. Solltest du vorhaben, verschiedene Deko selbst zu basteln, wäre es wichtig ein wenig mehr Vorbereitungszeit für deine Party einzuplanen. 
Aber nun lass‘ uns beginnen zu dekorieren! Mit ein bisschen Lumpengewebe lassen sich super ein paar Akzente setzen. Zum Beispiel kannst du damit prima Fenster und Türen verhängen aber auch Einrichtungsgegenstände in deinem Zuhause, die nicht so ganz zum Gruselambiente passen. Der Lumpenstoff kann auch problemlos mit einer Schere zurecht geschnitten werden. Was unserer Meinung nach nicht fehlen sollte? Definitiv Spinnennetze! Du könntest zum Beispiel deine Zimmerpflanzen damit „einspinnen“ aber generell sind dir natürlich keinerlei Grenzen gesetzt, wie du ein paar schaurige Spinnweben in deiner Wohnung verteilst. Die zarten Netze eignen sich auch super um sie an Deckenlampen anzubringen, ebenso kannst du sie auch in deine Tischdeko integrieren.

Für die richtige Raumwirkung solltest du bei der Beleuchtung eher auf indirektes Licht setzen. Empfehlenswert wäre es natürlich überall Kerzen aufzustellen, jedoch um die Brandgefahr gering zu halten, beschränken wir uns hierbei nur auf den Esstisch. Für eine schaurige Optik eignen sich super unsere gruseligen Kerzenständer oder kleine Totenkopfkerzen mit blutendem Gehirn. Ein echter Hingucker ist auch die Monster Enzyklopädie, bestehend aus einem braunen Buch, fest verbunden mit einem Schädel, welcher als Kerzenständer fungiert.

 

Wem offene Kerzen jedoch zu gefährlich sind, der kann auch selbst kreativ werden und sich hübsche Dekogläser basteln und diese mit LED Kerzen bestücken. Eine einfache Anleitung für Teelichtgläser findest du HIER auf unserem Blog. Ebenso kannst du auch passend zu Halloween einen Kürbis schnitzen, den du dann beleuchtest. Eine Anleitung zum Kürbis schnitzen findest du ebenfalls auf unserem Blog und das richtige Werkzeug haben wir auch für dich.

Sollte dir das alles noch zu „normal“ sein, haben wir natürlich noch jede Menge andere Dekoartikel in unserem Sortiment, die für ein unheimliches Gänsehaut Feeling sorgen. Mit ein paar Grabsteinen in den Zimmerecken und einer Schädellaterne, welche von der Decke herab hängt, lässt du deine Gäste erschaudern. Oder Gevatter Tod jagt ihnen einen gehörigen Schrecken ein, indem er in einer düsteren Ecke hängt.

Wir hoffen, wir konnten dir etwas schaurige Inspiration bieten für deine Party. Unser umfangreiches Halloween Angebot findest du natürlich HIER! Du hast noch keine Idee für dein Kostüm, dann bekommst du im Beitrag „Halloween Party – Dein perfektes Styling“ ein paar coole Anregungen.

Viel Spaß beim Dekorieren und Feiern!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.