Unter Beobachtung – Anleitung

Halloween steht vor der Tür und natürlich gibt es jede Menge coole Deko in den Geschäften. Deshalb haben wir uns gedacht, wir basteln auch mal wieder. In diesem Beitrag bekommst du eine einfache Anleitung für einen ganz besonderen Blumenstrauß. Wir verraten nur so viel, du wirst dich beobachtet fühlen. Aber schau‘ doch selbst und vor allem probier’s aus!

Du brauchst:

  • eine leere Weinflasche, möglichst dunkles Glas
  • Spinnweben & kleine Spinnen
  • Kunstrosen in Schwarz oder Dunkelrot
  • Künstliche Augen
  • eventuell Heiß- oder Bastelkleber
  • andere Deko nach Belieben

Und so geht’s:

Wir beginnen damit, ein paar der Spinnweben um die Weinflasche zu drapieren, und darauf die kleinen Spinnen zu befestigen. Besonders schön sieht das Ganze natürlich mit einer Weinflasche aus, die eher eine etwas außergewöhnlichere Form hat. Zudem ist es sinnvoll, wenn vorher das Etikett der Flasche entfernt wird.

Nun werden die Augen angebracht, hierzu steckst du  einfach das Auge in die Blütenmitte der Rose. Um das Ganze etwas zu stabilisieren, damit die Augen nicht verrutschen, könntest du diese auch mit Bastel- oder Heißkleber in die Rose einkleben, es funktioniert aber auch ohne Leim.

Jetzt werden die Blumen in der Flasche arrangiert. Wir haben uns dafür entschieden noch ein paar gruselige Rosen mit hinein zu stellen, aus deren Blüte eine weiße Hand mit schwarzen Krallen herausragt.
Natürlich ist es dir überlassen, was du gern noch an Gruselzubehör in deinen Blumenstrauß integrieren möchtest.

Letztendlich haben wir noch ein paar Spinnweben im Strauß verteilt, um dem Ganzen den letzten Schliff zu verpassen. Für einen besonderen Akzent sorgst du, wenn du auf andersfarbige Spinnennetze zurückgreifst, zum Beispiel in Orange oder Lila.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachbasteln! Alle verwendeten Produkte, außer die Flasche, findest du natürlich in unserem Shop!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.